Äthiopien, Adwa - Woman's promotion project - AET PSE 18/1

Laufendes Projekt
africa

100 Kilometer entfernt von Makallé befindet sich eine andere Don Bosco Schule in Adwa. Die Begünstigte dieser Einrichtung sind nicht nur benachteiligte Jugendliche, sondern auch Mädchen und junge Frauen die Opfer von Gewalt waren.

Als der Präsident der Stiftung don Giordano Piccinotti den Ort im November 2017 besuchte, hatte er die Gelegenheit mit der lokalen Sozialhelfer zu sprechen und konnte mehr über die schwierige Lage der Frauen im Nord Äthiopiens erfahren. Die Verweigerung der Rechte, die sexuelle Missbrauche, die Ausgrenzung aus dem Bildungssystem, die entwürdigenden Arbeitsbedingungen und die hohe Muttersterblichkeit haben die Salesianer bewogen etwas zu unternehmen, um Würde zu den Frauen zurückzugeben.

 

EINZELHEITEN DES PROJEKTS

Um Würde zu den Frauen zurückzugeben wurde das Projekt „Woman’s promotion project“ vorgeschlagen: den Kauf von 18 Nähmaschinen, womit viele Frauen nähen lernen können und dank der neuen Kompetenzen eine Arbeit finden. In der Nähe von Adwa sind da viele Textilunternehmen die Arbeitskraft suchen.

Dieses Projekt wird erhebliche Auswirkungen auf die Lage der Frauen haben.

Im Dezember 2017 wurde das Projekt von der Stiftung Opera Don Bosco nel Mondo und Don Bosco in der Welt Stiftung (Liechtenstein) mit einem Betrag von fast CHF 20.000 finanziell unterstützt. Die Nähmaschinen wurden schon gekauft.

Dank des Beitrags einiger Wohltäter war es 2019 möglich, weitere CHF 6.000 zur Unterstützung des Projekts zu entsenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!