ÄTHIOPIEN, MAKALLÉ: UNTERSTÜTZUNG DER AUSBILDUNGSAKTIVITÄTEN DES DON BOSCO VOCATIONAL TRAINING CENTER

Abgeschlossenes Projekt
africa

Knapp eine Flugstunde nördlich von Addis Abeba liegt die Stadt Makallé in der Region Tigray.

Dieses Gebiet liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Eritrea entfernt und ist ein Durchgangsort für die vielen jungen Eritreer, die ihr Land verlassen, um in Europa eine Zukunft zu finden.

EINZELHEITEN DES PROJEKTS

Im Juli 2018 hat die Fondazione Opera Don Bosco nel Mondo mit Hilfe der Wohltäter ein neues Schweißlabor mit 10 Stationen eingerichtet und Berufskurse für Jugendliche in der Region und Einwanderer in die Wege geleitet.

Im Mai 2019 wurde am Don Bosco Technical College in Makellé aufgrund des Beitrags des ODB Network zur Großzügigkeit der Sponsoren und einer Vereinbarung mit dem Unternehmen IVECO eine neue Werkstatt für Lastkraftwagen errichtet.

Im Mai 2019 wurde mit Hilfe der Stiftung Clelia in Lugano ein Zuschuss von CHF 5.000 verschickt, mit dem Ausbildungsmaterial für das Labor und für theoretischen Unterricht in den Werkstätten für die neue Struktur zur Ausbildung der jungen Äthiopier und eritreischer Flüchtlinge.

Danke!