Äthiopien, Adamitullo und Zway - Don Bosco Zentren

Abgeschlossenes Projekt
africa
Adamitullu

Adamitullu und Zway liegen auf der Strasse nach Kenia, nach einer fünf Stunden Reise mit einem Jeep Richtung Süd 170 Km von der Hauptstadt Addis Abeba.

Dort führen die Salesianer zwei Schulen für fast 4.000 benachteiligte Kinder und Jugendliche der Stadt.
In den Dörfern der Umgebung haben sie drei Zentren geöffnet, wo viele Kinder jeden Tag Grundbildung und Essen erhalten.

 

EINZELHEITEN DES PROJEKTS

In den letzten Jahren ist die Zahl von Strassenkinder stark gestiegen. Die Salesianer fühlen sich aufgefordert das Phänomen zu bekämpfen und möchten die sozio-ökonomische Gründe verstehen die zu dieser Situation führen. Deshalb versuchen sie neue Beschäftigungen anzubieten, vor allem Sportaktivitäten wie Leichtathletik-Trainings und Fussballturnieren die die Jugendliche der Umgebung betreffen. 

Im Frühjahr 2016 bat der Salesianer Don Abatino Dusi um Hilfe. In Adamitullo war die finanzielle Situation schwierig und er konnte kein Brot für die Kinder der Primarschule kaufen. Normalerweise verteilte er täglich das Brot, weil viele Kinder aus armen Familien kommen und nur wenig essen. 

Die Stiftung Opera Don Bosco nel Mondo spendete fast CHF 11.000 für den Kauf von Brot für die Kinder im Jahr 2016 und CHF 6.000 für den Kauf von Kühe im Jahr 2017 im Don Bosco Zentrum Adamitullu. Im Jahr 2018 spendete die Stiftung fast CHF 10.000 für den Kauf von die Gebäcke für die Kinder.

In Zway spendete die Stiftung Opera Don Bosco nel Mondo im Jahr 2017 fast CHF 4.000 für den Kauf von Lebensmittel und CHF 11.000 für die Aktivitäten mit den Jugendlichen.

Grazie a chi ha reso possibile questo progetto!