VENEZUELA, COMBOS FÜR DIE KINDER DER COLEGIO SALESIANO DE SAN FRANCISCO DE SALES IN CARACAS

Laufendes Projekt
sud-america

Venezuela als reichstes Land Lateinamerikas ist schnell in eine katastrophale soziale und wirtschaftliche Lage gestürzt. Hinzu kommt der Covid-19-Notfall in einem Land, das nicht in der Lage ist, mit einer Gesundheitsepidemie fertig zu werden.

EINZELHEITEN DES PROJEKTS

Das Colegio Salesian in Caracas, in dieser Situation des doppelten Notfalls, hat einen zweiwöchentlichen Verteilungsservice von "Combos", Lebensmittelpakete für die Familien von Studenten aktiviert.
Die Kaufkraft der Landeswährung ist so gering, dass Sie mit CHF 0.50 eine Combo kaufen können, bestehend aus:
1 kg Zucker
1 kg Milchpulver
1 kg Reis
1 Karton Eier
1 kg Karotten
2 kg Mehl
1 lt Öl
1/2 kg Hühnerfleisch.

MIT NUR CHF 10 KÖNNEN SIE UNS BEI DER VORBEREITUNG HELFEN
20 "COMBOS" DEN BOYS DER SALESIAN
COLEGIO IN CARACAS ZU VERTEILEN!

Im Juni 2020 hat die Stiftung Opera Don Bosco nel mondo über das ODB Network eine Unterstützung von CHF 50.000 für den Kauf von Combos und Unterstützung für andere Situationen schwerer Armut ausgesandt!

DIE SPENDENAKTION FÜR DEN NOTFALL GEHT WEITER:
HELFEN SIE UNS!!