Sri Lanka, Metizagane: Das Don Bosco Projekt beginnt

01 Februar 2019

Gestern wurde in Anwesenheit des Provinzials von Sri Lanka Fr. Joseph Almeida der erste Stein der neuen Metiyagane-Struktur gelegt.

Hier befindet sich das Don Bosco Civil Engineering Institut, ein hochqualitatives Ausbildungszentrum, das von den Salesianern von Don Bosco verwaltet wird.

Die Schule ist im 2010 eingeweiht worden und im Jahr 2011 sind die ersten Bildungsaktivitäten gestartet. Seitdem haben circa 400 Jungen und Mädchen ein Abschluss in Bauingenieurwesen und in Englisch erhalten. 230 Studenten erhielten die NVQ-Zertifizierung (National Vocational Qualification) mit Level 4, 50 Studenten den NVQ-Level 5 .

All diese Jahre haben gezeigt, wie in Sri Lanka eine technische Schule auf hohem Niveau wichtig sei. Diese Schule ist in der Lage junge Menschen vorzubereiten, die aus einer technischen und logischen Grundlage in einer Baustelle unabhängig die Arbeit budgetieren, leiten, abbrechen und vor Ort planen.

 Die gestern offiziell begonnene Erweiterung der Struktur soll das Zentrum mit neuen Klassenzimmern und einem neuen Mädchenschlafsaal ausstatten.